• Termine für den Beitragsnachweis 2017

    Generell gibt es innerhalb eines Kalendermonats einen Fälligkeitstag für den Beitragsnachweis. Ein bundeseinheitlicher Zeitpunkt regelt die Abgabe des Beitragsnachweises. Dieser muss der Einzugsstelle spätestens am zweiten Arbeitstag vor Fälligkeit der Beiträge vorliegen, d. h. um 0:00 Uhr d ...

    mehr
  • Grundsätzliche Hinweise zur Versicherungsfreiheit von Arbeitnehmern bei Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze.

    22. März 2017

    Gegen Arbeitsentgelt beschäftigte Arbeitnehmer sind grundsätzlich versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung. Hiervon ausgenommen sind diejenigen Arbeitnehmer, deren regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt die Jahresarbeitsentgeltgrenze (außerhalb der Ges ...

    mehr
  • Mit der Flexirente hat Ihr Arbeitnehmer bei Bezug einer Altersvollrente mehr Vorteile durch eine Beschäftigung parallel zum Rentenbezug.

    Der Gesetzgeber hat mit dem Flexirentengesetz neue Anreize für Arbeitnehmer geschaffen, während des Bezugs einer Altersvollrente weiter zu arbeiten. Je nach konkreter Situation Ihres Arbeitnehmers wird die Höhe der Rentenbezüge durch weitere Einzahlungen in die Rentenversiche ...

    mehr
  • Anträge auf Vergabe einer Betriebsnummer sind grundsätzlich elektronisch zu stellen

    Gemäß § 18i SGB IV soll die Betriebsnummer bei der Bundesagentur für Arbeit grundsätzlich elektronisch beantragt werden. Auf der Internetseite des Betriebsnummern-Service finden Sie als Arbeitgeber einen internetgestützten Online-Antrag, der stetig weiterentwickelt wird. So ...

    mehr
  • Der Lohnnachweis für die Unfallversicherung wird digital

    Ab 01.01.2017 übermitteln die Arbeitgeber ihre Lohnnachweise an die gewerblichen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen elektronisch aus systemgeprüften Entgeltabrechnungsprogrammen oder Ausfüllhilfen.

    Vor dem Lohnnachweis muss der Abgleich mit den Daten der ...

    mehr