Informationsportal für Arbeitgeber

Merken Drucken

Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG)

Am 10. Juli 2019 hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Gesetzes für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) beschlossen.

Die Ziele des neuen Gesetzes

Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) verfolgt verschiedene Ziele rund um die Förderung innovativer Versorgungsangebote in Deutschland. Hierzu bedarf es des Aufbaus und der Fortentwicklung notwendiger technischer und organisatorischer Infrastruktur. Um dies zu ermöglichen und finanziell zu unterstützen, soll der existierende Innovationsfonds bis 2024 erweitert werden.

Darüber hinaus sollen Patienten durch das DVG den Weg zu neuen Versorgungsarten in Form von Apps oder Videosprechstunden leichter finden. Außerdem sieht das Gesetz vor, dass die Vorbereitung einer elektronischen Patientenakte voranschreitet. Denn sie unterstützt eine effiziente und optimale Versorgung der Patienten.

Gleichzeitig soll mit den Maßnahmen des DVG den Problemstellungen des demographischen Wandels sowie der Versorgung in strukturschwachen Regionen begegnet werden.

Die Schwerpunkte

Insbesondere zielt das DVG darauf ab,

  • digitale Gesundheitsanwendungen zügig in die Versorgung zu bringen,
  • mehr Leistungserbringer (z. B. in der Pflege) an die Telematikinfrastruktur anzubinden,
  • weitere Anwendungen wie z. B. den Impfausweis in die elektronische Patientenakte

zu integrieren und die Versicherten bei der Nutzung der elektronischen Patientenakte zu unterstützen,

  • die Anwendung von Telemedizin zu stärken, z. B. durch die Ausweitung von Telekonsilen und eine Vereinfachung der Durchführung von Videosprechstunden,
  • Verwaltungsprozesse durch Digitalisierung zu vereinfachen,
  • Krankenkassen mehr Möglichkeiten zur Förderung digitaler Innovationen zu geben.

Der Entwurf muss nun den Bundestag passieren und soll zum 1.Oktober 2020 als Gesetz in Kraft treten. Den Kabinettsentwurf des DVG können Sie über den Link im Original einsehen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz