Merken Drucken

Übergangsbereich ab 1. Juli 2019 – Kennzeichen Midijob

Mit Wirkung zum 1. Juli 2019 hat der neue Übergangsbereich in der Sozialversicherung die bisherige Gleitzone abgelöst. Der Sinn des Übergangsbereiches ist es, für Ihre Arbeitnehmer den Übergang von einem abgabenfreien Minijob hin zu einer voll sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung gleitend zu gestalten.

Mit dieser Änderung wurde die Anhebung der oberen Entgeltgrenze im Vergleich zur bisherigen Gleitzone vollzogen. Die Regelungen des Übergangsbereichs sind nun für alle Arbeitnehmer anwendbar, deren regelmäßiges Entgelt im Bereich von 450,01 bis 1.300 Euro monatlich liegt. Somit ist der Kreis der Arbeitnehmer, die vom Übergangsbereich profitieren können, deutlich größer.

Kennzeichen Midijob

Ein wichtiger Bestandteil des neuen Übergangsbereiches ist das sogenannte „Kennzeichen Midijob“. Über dieses Kennzeichen teilen Sie bei Ihren Meldungen den Sozialversicherungsträgern mit, ob und wie vom jeweiligen Arbeitnehmer die Regelungen des Übergangsbereiches in Anspruch genommen wurden. Nur wenn Sie dieses Kennzeichen richtig setzen, kann die Rentenversicherung die korrekten Entgelte für die spätere Rentenberechnung berücksichtigen.

Setzen Sie daher das Kennzeichen Midijob immer dann, wenn Sie Meldungen für Ihre Arbeitnehmer übermitteln, die Entgelte enthalten. Dies betrifft also:

  • Abmeldungen
  • Gleichzeitige An- und Abmeldung wegen Beschäftigungsende
  • Jahresmeldungen
  • Unterbrechungsmeldung
  • Sonstige Entgeltmeldungen

Detailinformationen und Praxisbeispiele

Die Sozialversicherungsträger haben gemeinsame Regelungen für den Übergangsbereich festgelegt. Diese Detailinformationen und dazugehörige Beispiele finden Sie in unserer SV-Bibliothek:

Unser Service für Sie im Informationsportal

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Steckbrief Übergangsbereich sowie im Steckbrief Meldungen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz