Merken Drucken

Vermeidung von Gesundheitsgefahren bei Zeitarbeit, Minijob und Co. – aktueller Report erschienen

Die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) hat ihren neuen Report 39 zur betrieblichen Gesundheitsförderung bei Minijobs sowie Teilzeitbeschäftigungen und befristeten Beschäftigung veröffentlicht. Betroffen sind etwa ein Fünftel aller Erwerbstätigen in Deutschland ohne unbefristete Vollzeitstelle.Diese Menschen sind für die betriebliche Gesundheitsförderung häufig schwer zu erreichen. Teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmer können oft nur eingeschränkt an Gesundheitsangeboten teilnehmen. Bei Zeitarbeitskräften ist das Verleihunternehmen zuständig für die Gesundheitsförderung – von diesem sind die Arbeitnehmer aber örtlich getrennt.

Insbesondere die „aufsuchende Gesundheitsförderung“ wird als Lösung empfohlen. Übungseinheiten, Informations- oder Beratungsangebote werden direkt am Schreibtisch, der Werkbank oder dem Verkaufstresen niederschwellig und während des Arbeitstages angeboten. Die einzelnen Angebote dienen zum Beispiel dazu, Stress abzubauen, Herz und Kreislauf zu stärken sowie Augen und Rücken zu entlasten.

Der iga-Report Flexible Beschäftigungsformen und aufsuchende Gesundheitsförderung im Betrieb kann über den hinterlegten Link aufgerufen werden. Er enthält zahlreiche Beispiele zur Anwendung der Maßnahmen in verschiedenen Branchen und Jobs wie Bildschirmtätigkeiten, Arbeit im Schichtdienst, in der Personenbeförderung oder im Callcenter.

Die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) ist eine Kooperation des BKK Dachverbandes e. V., der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), des AOK-Bundesverbandes und des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek). Ziel der Initiative ist es, arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren durch Arbeitsschutz und betrieblicher Gesundheitsförderung vorzubeugen. Weitere Informationen zu Themen und Projekten sowie auch Veröffentlichungen und Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Homepage der iga.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz