Merken Drucken

Vorsicht nach Nachtschichten – Aufmerksamkeit und Reaktionszeiten verringert

Nachtarbeit stellt für Ihre Arbeitnehmer eine besondere Belastung dar. Wie in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen wurde, sind während und nach einer Nachtschicht Aufmerksamkeit und Reaktionszeiten verringert. Dies kann u. a. zu Arbeitsunfällen bei der Arbeit oder Wegeunfällen nach der Arbeit führen.

Studie belegt negative Effekte von Nachtschichten

Die Studie wurde vom Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA) durchgeführt. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ist u. a. für Betreuung und Vermeidung von Arbeits- und Wegeunfällen verantwortlich.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verglichen die Veränderung der Aufmerksamkeit von 74 Arbeitnehmerinnen im Pflegedienst eines Klinikums im Tag- und im Nachtdienst. Die Ergebnisse können die Grundlage für Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung negativer Effekte von Schichtarbeit sein.

Empfehlungen

So wird empfohlen, unregelmäßige oder schnell wechselnde Schichtpläne zu vermeiden. Einfache, aber effektive Präventionsmaßnahmen während einer Nachtschicht können sein:

  • erlaubte Kurzschlafperioden,
  • eine ausreichende Erholungszeit zwischen einzelnen Nachtschichten,
  • kürzere Nachtschichten oder
  • ein Wechsel der Beleuchtung am Arbeitsplatz.

Die Studie „Decreased psychomotor vigilance of female shift workers after working night shifts“ finden Sie als englischsprachiges Original unter dem angegebenen Link. Über die Arbeit des IPA insgesamt können Sie sich auf der Homepage mehr erfahren.

Unser Service für Sie im Informationsportal

Wenn doch ein Arbeits- oder Wegeunfall passiert, können Sie sich im Informationsportal unter dem Frage-Antwort-Katalog zum Thema Unfall schnell informieren, was Sie als Arbeitgeber tun müssen. Weitergehende Informationen finden Sie auch im Steckbrief Unfall.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz