Informationsportal für Arbeitgeber

Merken Drucken

Wann wird aus Arbeitgebern eine Zahlstelle?

Wenn Sie als Arbeitgeber Ihren ehemaligen Arbeitnehmern eine Betriebsrente zahlen, können Sie nicht einfach nur eine Überweisung tätigen. Denn auf den Bezug einer Betriebsrente sind auch Abgaben an die Sozialversicherung fällig. Um diese korrekt zu melden, müssen Sie zur Zahlstelle werden und neben der Betriebsnummer eine gesonderte Zahlstellennummer beantragen.

Was ist eine Zahlstelle? Unser Steckbrief klärt auf!

In unserem überarbeiteten Steckbrief zum Thema finden Sie kompakte Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Erfahren Sie mehr zum Hintergrund, zur gesetzlichen Grundlage und natürlich zu allem, was Sie als Arbeitgeber tun müssen.

Neuer Frage-Antwort-Katalog Zahlstelle

Damit Sie ganz individuell ermitteln können, ob Sie eine Zahlstelle einrichten müssen, haben wir einen Frage-Antwort-Katalog entwickelt. Im Anschluss wissen Sie konkret, ob Sie eine Zahlstellennummer beantragen und als Zahlstelle Meldungen abgeben müssen oder nicht. Die Ergebnisse können Sie sich als PDF herunterladen, um sie jederzeit griffbereit zu haben und die notwendigen Arbeiten zielgerichtet zu erledigen.

Unser Service für Sie im Informationsportal

Die Vorgaben der Sozialversicherung zum Zahlstellen-Meldeverfahren können Sie in unserer SV-Bibliothek nachlesen. Die Dokumente zur Beitragsüberwachung von Zahlstellen finden Sie hier.

Möchten Sie noch mehr Informationen zum Thema Rente? Lesen Sie unsere Steckbriefe:

Auch in unseren aktuellen Meldungen ist das Thema Rente immer wieder präsent, zum Beispiel hier:

Nutzen Sie auch unsere anderen Frage-Antwort-Kataloge zum Thema Alter und Rente:

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz