Wie werden die Zeiten mehrerer kurzfristiger Minijobs zusammengerechnet?

Sie können einen Arbeitnehmer als kurzfristigen Minijobber bis zu drei Monate oder 70 Arbeitstage sozialversicherungsfrei beschäftigen. Als Arbeitgeber müssen Sie darauf achten, dass die Zeiten mehrerer solchen Minijobs eines Kalenderjahres berücksichtigt werden. In neuen Richtlinien haben die Sozialversicherungsträger hierfür eindeutige Regeln formuliert.

Bei wöchentlich mindestens fünf Arbeitstagen gilt die Drei-Monats-Regelung, bei weniger Arbeitstagen je Woche die Grenze von 70 Arbeitstagen. Diese Regel gilt auch bei der Zusammenrechnung mehrerer Zeiträume für kurzfristige Minijobs.

Bei nur einem Zeitraum mit weniger als fünf Arbeitstagen pro Woche sind die Arbeitstage aus allen Beschäftigungen zu ermitteln, die 70 Arbeitstage pro Kalenderjahr nicht überschreiten dürfen. Sofern in allen Beschäftigungszeiträumen an mindestens fünf Tagen wöchentlich gearbeitet wurde und wird, dürfen diese Zeiträume zusammen drei Monate pro Kalenderjahr nicht überschreiten.

Dabei gilt:

  • Volle Kalendermonate werden mit 30 Kalendertagen und Teilmonate mit den tatsächlichen Kalendertagen berücksichtigt.
  • Umfasst ein Zeitraum keinen Kalendermonat, aber einen Zeitmonat, ist dieser ebenfalls mit 30 Kalendertagen zu berücksichtigen.

Somit können sowohl Kalender- als auch Zeitmonate auch dann mit 30 Tagen gerechnet werden, wenn es 31 Kalendertage sind; es kann im Einzelfall also bis zu 93 Kalendertage als kurzfristiger Minijobber gearbeitet werden.

Beispiel:

  • März bis 29. April: 35 Kalendertage (Zeitmonat bis 23. April mit 30 und Teilmonat ab 24. April mit 6)
  • Juli bis 31. August: 47 Kalendertage (Teilmonat Juli mit 17 und Kalendermonat August mit 30)

Zu beachten ist aber auch, dass der Februar als Monat mit 30 Kalendertagen zählt.

Die neuen Geringsfügigkeits-Richtlinien finden Sie in der SV-Bibliothek. Die Regelungen zur kurzfristigen Beschäftigung werden im Steckbrief Kurzfristiger Minijobber erklärt. Wenn Sie Frage-Antwort-Katalog zu „Kurzfristiger Minijobber“ nutzen, werden die Grenzen richtig berechnet.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz