Merken Drucken

Deutscher Preis für Arbeitsschutz 2021: Herausragende Beispiele

Der Deutsche Arbeitsschutzpreis (DASP) wird alle zwei Jahre vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), dem Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) vergeben. Über die Nominierung entscheidet ein 11-köpfiges Gremium in den Kategorien „Strategisch“, „Betrieblich“, „Persönlich“, „Kulturell“ und „Newcomer“.

In 2021 war das eine besondere Herausforderung, denn selten ist die Wichtigkeit von Arbeitsschutz derartig deutlich in das Bewusstsein von Öffentlichkeit und Politik gelangt. Aus 176 Bewerbungen sind 13 Projekte ausgewählt worden. Die Gewinner in jeder Kategorie werden den Preis am 26. Oktober 2021 auf der Fachmesse A+A erhalten.

Kreative Vielfalt der Projekte

Die Bandbreite ist sehr groß, sowohl was die Nominierten anbetrifft als auch deren Projekte. Zu den Nominierten gehören Weltkonzerne ebenso wie der Bochumer Zoo oder Einzelpersonen. Die Spannbreite der Projekte wird an Beispielen deutlich:

  • Bei einer Krimi-Rallye lernen Arbeitnehmer mit einer „Tatortbegehung“ die Gefahr von Stolper-, Sturz- und Rutschunfällen kennen.
  • In einem interaktiven Weg mit mehreren Stationen werden Gefahrensituationen mit VR-Brillen wortwörtlich „sichtbar“.
  • Mit automatisierten Sicherheitssystemen und Sensoren werden Gefahren frühzeitig erkannt und abgeschaltet.
  • Mit Hilfe eines Partner-Check-Formulars sollen die Beschäftigten auch besser aufeinander aufpassen und sich gegenseitig sensibilisieren.
  • Spezielle und selbst entwickelte Arbeitshilfen entlasten die Arbeitnehmer beim Bewegen und Verschieben von großen Lasten.
  • Ein wöchentlicher Podcast informiert in inzwischen 80 Folgen zu bestimmten Themen und kann von jedem Arbeitgeber auf allen gängigen Plattformen abonniert werden.

Die ausführliche Beschreibung der Projekte finden Sie unter dem Link. So können Sie Anregungen für die Verbesserung des Arbeitsschutzes auch in Ihren Betrieben erhalten.

Unser Service für Sie im Informationsportal

Die letzten Preisträger aus dem Jahr 2019 finden Sie in unser Meldung hierzu beschrieben.

Weitere Meldungen rund um den Arbeitsschutz sind beispielsweise: